Kolumne. Die Welt aus Netz und Papier.


Ausgabe 6)    Weiters im Archiv:  1)  2)  3)  4)  5)  7)   Zur aktuellen Kolumne

Alles ist möglich


Heute muss ich unbedingt wieder eine Kolumne schreiben. Ich komme von einem Begräbnis eines lieben Freundes, den ein Herzinfarkt hinweggerafft hat.
Er war Grafiker, mit einer Liebe zu Zeitungen, die er selbst als sexuelle Verirrung bezeichnete, Kettenraucher und Workoholic. Seine USP war: Alles ist möglich - bis morgen früh.
Wenn das mal gutgeht. Und dabei ist der Mann in jungen Jahren mit einer roten Fahne durch Wien marschiert! Er hat "Mackie Messer" in der Tradition des Punk aufgenommen: wir tun etwas, das wir nicht können, dafür aber mit großer Freude. Und nebenbei betrieb er Kapitalismus mit menschlichem Antlitz.
Was von ihm geblieben ist: eine Unmenge von Glossen, Kommentaren und Blogeinträgen, in denen er das Zeitgeschehen kommentierte. Daraus lasen wir in der Leichenhalle vor.
Das möchte ich bei meiner fernen Verabschiedung auch haben, also schaffe ich mal einen kleinen Vorrat, dann können meine Hinterbliebenen leichter was Passendes aussuchen. Es kommen noch ganz schockierende Sachen später, wehe, ihr lasst das aus!
Bei der anschließenden Leichenfeier pofelten alle wie um die Wette. Vielleicht war das auch ein Tribut an den Verstorbenen: Wir sind bei Dir! Wir machen Dir eine fette Wolke zum Sitzen. Der Mann ist ja groß und schwer.
Mir war an diesem Tag nicht nach Rauchen, das liegt aber auch an einer Geschichte über die "Top 10 der bizarren Experimente", in der von folgender Untersuchung erzählt wird: Ein Forscher der Universität von Kentucky ging der Frage nach, ob das Stillen von Babys sich negativ auf die Form der weiblichen Brüste auswirkt. Das Ergebnis war, dass sich das Säugen keineswegs negativ auswirkt. Sehr wohl abträglich für die schöne Büste ist jedoch das Rauchen, weil durch das Nikotin das Protein Elastin abgebaut wird. Und das gibt der Haut Elastizität.
Mein Prinz plädiert für ein Rauchverbot für alle und für Frauen im besonderen. Das versteh ich und: Alles ist möglich. Also rauch ich wenig und schreib mit elatischem Busen noch viele Kolumnen.

Zurück